Haus der SeniorInnen Bad KreuznachZentrum für Freizeit, Bildung und Beratung

Veranstaltungen

Kontakt

Ursula Reiche

Kontaktdetails

Im Veranstaltungsraum in der zweiten Etage können bequem 40 Personen mit Tischen und Stühlen Platz finden.
Für Veranstaltungen kann auf Beamer und Leinwand sowie eine kleine Küchenzeile mit einer Grundausstattung an Geschirr, einer Spüle und einer Kaffeemaschine zurückgegriffen werden.
In diesem Raum finden Vorträge, Volkshochschulkurse, das Mittagessen, aber auch private Feiern statt.

Montags Seniorentreff

Einmal wöchentlich trifft sich hier auch der Seniorentreff des Seniorenbeirats der Stadt Bad Kreuznach zum Spielenachmittag. Frau Holderbaum, Frau Weihrauch und Frau Grimm erwarten Sie jeden Montag zwischen 15.00 Uhr und  17.00 Uhr zu einem geselligen Mittag bei Kaffee und Kuchen mit Gesprächen, Geselligkeit, Gedankenaustausch, Gesellschaftsspielen, Informationen, Gymnastik, Kaffee, Getränken und Kuchen.

Volkshochschulkurse

Sprachkurse, Seniorensport, Lesenachmittage, Singen im Seniorenchor, Vorträge
Die Veranstaltungen finden in Kooperation mit der GuT statt.
Kontakt Frau Roggendorf, Tel. 800-766

Kreuznach als Sitz des Großen Hauptquartiers im Ersten Weltkrieg

Zu diesem Thema spricht Elke Schowalter am Freitag, den 21. April um 15 Uhr in der Bibliothek im Haus der SeniorInnen in der Mühlenstraße.

Sie berichtet über eine interessante Zeitspanne vor nunmehr genau 100 Jahren. Sie beleuchtet die damaligen politischen Verhältnisse ebenso wie das Leben der Kreuznacher Bürgerschaft in jenen  Tagen  und lässt dabei auch den Schriftsteller Marcel Proust zu Wort kommen. Interessierte Gäste sind herzlich willkommen; die Bibliothek befindet sich in der 4. Etage und ist barrierefrei erreichbar.

Neuer Singkreis im Haus der SeniorInnen

Alle ab 60 plus, die Freude beim zwanglosen Singen haben, sind ab dem 08. März, 15 Uhr alle vierzehn Tage herzlich zum neuen Singkreis in das Haus der SeniorInnen, Mühlenstraße 25, in den Mehrzweckraum/Bücherei (4. Etage) eingeladen. Im lockeren Rahmen werden die schönsten Lieder in Begleitung des Liedermachers Helmut Gebhard gesungen. Notenkenntnisse sind für das kostenfreie Angebot nicht erforderlich. Texte werden ausgeteilt.
Im Vordergrund stehen der Spaß und die positiven Wirkungen des Singens auf Herz und Seele. Fragen hierzu beantwortet Ulla Baumgärtner, Tel 0671-92031346 (Mo 15 – 18, Do 9 – 13 Uhr).

Aktuell: Computerkurs und Computertreff

Alles rund um den Computer montags und mittwochs pausiert bis voraussichtlich 20.03.17.

Vortrag „Das Gerberviertel vor und nach dem Großbrand 1885“

Die Präsentation aus dem Jahr 2010 zum 125-jährigen Bestehen einiger Häuser im Gerberviertel wird gezeigt am Mittwoch den 27. April um 14 Uhr im Haus der SeniorInnen, Mühlenstraße 25. Cäcilia Brantzen wird die Geschichte vorstellen und auch die Fragen dazu gern beantworten. Auf Wunsch werden auch Bilder vom Viertelfest 2010 gezeigt.

Vortrag „Vom Schokoladenlädchen zur Kunst-und Kreativwerkstatt“

Innerhalb der Reihe „Geschichtshäppchen" wurde die Geschichte des Hauses Mannheimer Straße 55 gezeigt. Da im März 2015 der Regen strömte, wird Cäcilia Brantzen die Präsentation im warmen und trockenen Veranstaltungsraum im Haus der SeniorInnen, Mühlenstraße 25 am Mittwoch, 13. April, 14 Uhr anbieten.

zurück nach oben