Haus der SeniorInnen Bad KreuznachZentrum für Freizeit, Bildung und Beratung

Seniorenbeirat

Bereits seit Juni 1991 gibt es den Seniorenbeirat in Bad Kreuznach. Die Mitglieder setzen sich zusammen aus 26 Beirats- und 9 Vorstandsmitgliedern. Dabei handelt es sich um Vertreter und Vertreterinnen von Parteien, unterschiedlichen sozialen Einrichtungen, Verbänden, Altenheimen und der Bürgerschaft, die jeweils für die Dauer einer Wahlperiode des Stadtrats werden. Bisher waren Bürgermeister und Sozialdezernent Rolf Ebbeke, danach Bürgermeisterin und Soziadezernentin Malu Dreyer und von 1998 bis 2013 Bürgermeisterin und Sozialdezernentin Martina Hassel die Vorsitzenden.
Der Seniorenbeirat trifft sich immer im Haus der SeniorInnen. Davor waren die Seniorinnen und Senioren auf Notlösungen und vorübergehende Unterkünfte angewiesen, unter anderem in den Räumen des Bäderhauses, im AsklepiosKurstift und im Haus des Gastes.

Was macht der Seniorenbeirat?

Die Aufgabe des Beirats besteht darin, die ältere Generation in das politische und gesellschaftliche Leben in unserer Stadt einzubinden, ihre Interessen wirkungsvoll zu vertreten und ihre Lebenserfahrung und  Kenntnisse für die Gestaltung kommunaler Seniorenpolitik einzusetzen. Seine Mitglieder engagieren sich in mehreren Arbeitskreisen und sind mit beratender Stimme im Sozialausschuss vertreten.

Teilnahme an Arbeitskreisen

Zurzeit bestehen folgende Arbeitskreise:
AK Stadtplanung und barrierefreies Bauen
AK Seniorentag
AK Seniorenhaus

Themen in der Arbeit von Senioren und Seniorinnen

Die Themen der Seniorinnen und Senioren:
Altenheimplanung in Bad Kreuznach
mobile soziale Dienste
Wohnen im Alter
Sicherheit
seniorenfreundliche Stadt
öffentlicher Personennahverkehr

Die Mitglieder besuchen auch soziale Einrichtungen wie die Altenheime Lotte-Lemke – und Elisabeth-Jäger-Haus, das Haus St. Josef oder die Einrichtungen der Kreuznacher Diakonie und des St. Franziskastiftes.

Gerade feierte der Seniorenbeirat sein 20jähriges Bestehen!

Sitzung des Seniorenbeirats in der Zeitung

Die Sitzung des Seniorenbeirats am 20.02.2013 wurde auch von Herrn Neuber von der Allgemeinen Zeitung besucht. In seinem Bericht gibt er einen Überblick über das vergangene Jahr 2012 und läßt Ausblicke auf 2013 zu.
Hier gelangen Sie zum Bericht in der Allgemeinen Zeitung.

Sitzung des Seniorenbeirats am 20.02.2012

Niederschrift über die Sitzung des Seniorenbeirats am 20.02.2012 um 14.30 Uhr im Veranstaltungsraum des Hauses der SeniorInnen, Mühlenstraße 25, Bad Kreuznach

Tagesordnung:
1. Verkehrssicherheit für SeniorInnen – Präsentation der Schutzpolizeiinspektion Bad Kreuznach
2. Tag der offenen Tür im Haus der SeniorInnen 2013
3. Bericht Haus der SeniorInnen 2012
4. Wohnen im Alter; Veranstaltungen 2013
5. Verschiedenes/Mitteilungen

Weiterlesen...

20 Jahre Seniorenbeirat

Zum 20. Geburtstag des Seniorenbeirats gratulierte auch die Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer: „Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank fürs Durchhalten“. Der Festtag wurde in einer Feierstunde im Haus des SeniorInnen begangen. Dabei wurden auch beste Grüße der erkrankten Bürgermeisterin Martina Hassel überbracht, die sich sehr für die Arbeit der Seniorinnen und Senioren interessiert und entsprechend viel Engagement in das Haus der SeniorInnen steckt.

Weiterlesen...

zurück nach oben