Haus der SeniorInnen Bad KreuznachZentrum für Freizeit, Bildung und Beratung

20 Jahre Seniorenbeirat

Zum 20. Geburtstag des Seniorenbeirats gratulierte auch die Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer: „Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank fürs Durchhalten“. Der Festtag wurde in einer Feierstunde im Haus des SeniorInnen begangen. Dabei wurden auch beste Grüße der erkrankten Bürgermeisterin Martina Hassel überbracht, die sich sehr für die Arbeit der Seniorinnen und Senioren interessiert und entsprechend viel Engagement in das Haus der SeniorInnen steckt.

Seniorenbeiratsmitglied Ursula Reiche blickte auf die vergangenen Jahre und die gegenwärtige Arbeit. In vielen Arbeitskreisen engagieren sich die Mitglieder des Seniorenbeirates und vertreten vielfältig die Interessen der älteren Generation. Für die tatkräftige Unterstützung der Verwaltung bedankte sie sich bei Thomas Gutenberger und Gritt Gigga vom Sozialamt.

Manfred Hauffe ist von Anfang an im Seniorenbeirat. Er erinnerte an den langen Weg des Seniorentreffs durch verschiedene Räumlichkeiten im Bäderhaus, im Asklepiosstift und dann im Haus des Gastes, bevor endlich im Januar 2011 ein fester Treffpunkt im Haus der SeniorInnen fertig wurde.  Hier fühlen sich alle wohl.

Musikalisch begleitet wurde die Feier vom Seniorenchor unter der Leitung von Birgit Ensminger-Busse. Danach war Küchenchef Alfred Schneider ganz in seinem Element und bot den Gästen ein kleines Buffett.

zurück nach oben