Haus der SeniorInnen Bad KreuznachZentrum für Freizeit, Bildung und Beratung

Udo Bausch ist Vorsitzender des Seniorenbeirates der Stadt Bad Kreuznach

Seniorenbeirat 2015Seniorenbeirat 2015Die Mitglieder des Seniorenbeirates wollten es bei „Altbewährtem" belassen. Sie wählten den zukünftigen Sozialdezernenten Udo Bausch zu ihrem Vorsitzenden, der damit die Nachfolge der aus dem Stadtvorstand ausgeschiedenen früheren Bürgermeisterin und Sozialdezernentin Martina Hassel antritt. Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer hatte die Sitzung geleitet und zunächst die Frage gestellt, ob der Seniorenbeirat aus seinen Reihen einen Vorsitzenden bzw. eine Vorsitzende wählen möchte?

Udo Bausch: „Die Lebenserfahrung und das Engagement unserer Seniorinnen und Senioren sind für die Kur- und Gesundheitsstadt Bad Kreuznach von großer Bedeutung. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit im Seniorenbeirat."

In den neuen Vorstand wurden außerdem gewählt: Manfred Hauffe, Irma Michels, Ursula Reiche (SPD), Bernhard Thorn (Linke), Dieter Gronbach (CDU), Dieter Peter Christmann (VdK), Alfred Schneider (Faires Bad Kreuznach), Werner Gräff (DGB). Als Vertreterin des Seniorenbeirates im Sozialausschuss wurde Irma Michels gewählt (Vertretung Dieter Peter Christmann).

Es wurde vom Beirat angeregt, den Arbeitskreis „Altengerechte Stadtplanung" wieder zu beleben. Der Vorstand wird auch prüfen, ob in den kommenden Jahren wieder ein Seniorentag durchgeführt werden sollte und hierzu dann wieder ein Arbeitskreis eingerichtet werden soll.

Foto: Dieter Gronbach, Dieter Peter Christmann, Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer, Irma Michels, Dirk Basmer (Sozialamt), Manfred Hauffe, Thomas Gutenberger (Sozialamtsleiter), Ursula Reiche, Bernhard Thorn (von links). Udo Bausch, Alfred Schneider und Werner Gräff wurden in Abwesenheit gewählt.

Text und Foto: Stadtverwaltung Bad Kreuznach

zurück nach oben