Haus der SeniorInnen Bad KreuznachZentrum für Freizeit, Bildung und Beratung

Seniorenbeirat

Bereits seit Juni 1991 gibt es den Seniorenbeirat in Bad Kreuznach. Die Mitglieder setzen sich zusammen aus 26 Beirats- und 9 Vorstandsmitgliedern. Dabei handelt es sich um Vertreter und Vertreterinnen von Parteien, unterschiedlichen sozialen Einrichtungen, Verbänden, Altenheimen und der Bürgerschaft, die jeweils für die Dauer einer Wahlperiode des Stadtrats werden. Bisher waren Bürgermeister und Sozialdezernent Rolf Ebbeke, danach Bürgermeisterin und Soziadezernentin Malu Dreyer und von 1998 bis 2013 Bürgermeisterin und Sozialdezernentin Martina Hassel die Vorsitzenden.
Der Seniorenbeirat trifft sich immer im Haus der SeniorInnen. Davor waren die Seniorinnen und Senioren auf Notlösungen und vorübergehende Unterkünfte angewiesen, unter anderem in den Räumen des Bäderhauses, im AsklepiosKurstift und im Haus des Gastes.

Was macht der Seniorenbeirat?

Die Aufgabe des Beirats besteht darin, die ältere Generation in das politische und gesellschaftliche Leben in unserer Stadt einzubinden, ihre Interessen wirkungsvoll zu vertreten und ihre Lebenserfahrung und  Kenntnisse für die Gestaltung kommunaler Seniorenpolitik einzusetzen. Seine Mitglieder engagieren sich in mehreren Arbeitskreisen und sind mit beratender Stimme im Sozialausschuss vertreten.

Teilnahme an Arbeitskreisen

Zurzeit bestehen folgende Arbeitskreise:
AK Stadtplanung und barrierefreies Bauen
AK Seniorentag
AK Seniorenhaus

Themen in der Arbeit von Senioren und Seniorinnen

Die Themen der Seniorinnen und Senioren:
Altenheimplanung in Bad Kreuznach
mobile soziale Dienste
Wohnen im Alter
Sicherheit
seniorenfreundliche Stadt
öffentlicher Personennahverkehr

Die Mitglieder besuchen auch soziale Einrichtungen wie die Altenheime Lotte-Lemke – und Elisabeth-Jäger-Haus, das Haus St. Josef oder die Einrichtungen der Kreuznacher Diakonie und des St. Franziskastiftes.

Gerade feierte der Seniorenbeirat sein 20jähriges Bestehen!

Besuch auf dem Deutschen Seniorentag

Den Besuch auf dem Deutschen Seniorentag in Frankfurt hat Klaus Kahlstadt in einem Video dokumentiert.

Noch Plätze frei: Fahrt zum 11. Deutschen Seniorentag

Für die Busfahrt am Donnerstag, den 02.07.2015 zum 11. Deutschen Seniorentag im Congress Center Messe Frankfurt des Seniorenbeirats der Stadt Bad Kreuznach sind noch Plätze frei. Die Tagesfahrt startet um 7:30 Uhr am Bad Kreuznacher Bahnhof und endet dort gegen 20 Uhr. Für die Busfahrt wird ein Kostenbeitrag von 10,00 EUR erhoben. Eintrittskarten können an der Tageskasse vor Ort für 12,00 EUR erstanden werden.

Weiterlesen...

Fahrt zum 11. Deutschen Seniorentag

Der Seniorenbeirat der Stadt Bad Kreuznach bietet allen interessierten Seniorinnen und Senioren am Donnerstag, den 02.07.2015 eine Busfahrt zum 11. Deutschen Seniorentag im Congress Center Messe Frankfurt an. Die Tagesfahrt startet um 7:30 Uhr am Bad Kreuznacher Bahnhof und endet dort gegen 20 Uhr. Es wird ein Kostenbeitrag von 19,60 EUR erhoben.

Weiterlesen...

Der aktuelle Seniorenbeirat

Eine aktuelle Mitgliederliste des Seniorenbeirats können Sie sich hier ansehen: pdfMitgliederliste_Seniorenbeirat.pdf

Udo Bausch ist Vorsitzender des Seniorenbeirates der Stadt Bad Kreuznach

Seniorenbeirat 2015Seniorenbeirat 2015Die Mitglieder des Seniorenbeirates wollten es bei „Altbewährtem" belassen. Sie wählten den zukünftigen Sozialdezernenten Udo Bausch zu ihrem Vorsitzenden, der damit die Nachfolge der aus dem Stadtvorstand ausgeschiedenen früheren Bürgermeisterin und Sozialdezernentin Martina Hassel antritt. Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer hatte die Sitzung geleitet und zunächst die Frage gestellt, ob der Seniorenbeirat aus seinen Reihen einen Vorsitzenden bzw. eine Vorsitzende wählen möchte?

Weiterlesen...

zurück nach oben