Haus der SeniorInnen Bad KreuznachZentrum für Freizeit, Bildung und Beratung

Information + Beratung

Kontakt

Klaus Knoefel
Manfred Hauffe

Kontaktdetails

Im ersten Stock des Hauses können die Senioren und Seniorinnen Beratungen jeder Art in Anspruch nehmen. Die Seniorenberatung ist die zentrale Anlaufstelle für alle, die Information, Beratung und Vermittlung im Bereich „älter werden“ benötigen. Jeden Dienstag und Freitag zwischen 10.00 und 12.00 Uhr können Themen direkt besprochen oder weiter führende Beratungsangebote vermittelt werden.Vertreter und Vertreterinnen des Seniorenbeirats dienen hier als Ansprechpartner. Bei den Vorstandsmitgliedern  Manfred Hauffe und Klaus Knoefel kann man jede Menge erfahren über Aktivitäten von Seniorinnen und Senioren in der Stadt, die Arbeit des Hauses der SeniorInnen und in allen Fragen, die im Zusammenhang mit dem Älterwerden stehen.

Darüber hinaus bieten regelmäßig Ehrenamtsbörse, Tauschbörse und Selbsthilfegruppen  ihre Dienste an.

Auch für Angehörige gibt es ein Beratungsangebot für alle den älter werdenden Menschen betreffenden Themen. Für vertrauliche Gespräche steht den Betroffenen ein separater Raum zur Verfügung.

Seniorensicherheitsberatung

Die nächste Sprechstunde der Seniorensicherheitsberaterinnen und –berater für Stadt und Landkreis Bad Kreuznach findet am Freitag, 11. Dezember von 10 – 11:30 Uhr im Haus der SeniorInnen, Mühlenstraße 25 in Bad Kreuznach statt. Die Berater sind von der Polizei geschulte, ehrenamtlich tätige Seniorinnen und Senioren, welche zu sicherheitsrelevante Themen wie z.B. Trickbetrug informieren, über vorbeugende Maßnahmen aufklären, Verhaltenstipps geben und die Präventionsarbeit der Polizei im allgemeinen unterstützen. In einem persönlichen Gespräch können konkrete Fragen beantwortet aber auch allgemeine Informationen über die gängigsten Maschen der Betrüger gegeben werden. Das Angebot findet parallel zur Seniorenberatung an jedem zweiten Freitag im Monat von 10 – 11:30 Uhr im Haus der SeniorInnen statt.

Seniorensicherheitsberatung im Haus der SeniorInnen

Die nächste Sprechstunde der Seniorensicherheitsberaterinnen und –berater für Stadt und Landkreis Bad Kreuznach findet am Freitag, 13. November von 10 – 11:30 Uhr im Haus der SeniorInnen, Mühlenstraße 25 in Bad Kreuznach statt. Die Berater sind von der Polizei geschulte, ehrenamtlich tätige Seniorinnen und Senioren, welche zu sicherheitsrelevante Themen wie z.B. Trickbetrug informieren, über vorbeugende Maßnahmen aufklären, Verhaltenstipps geben und die Präventionsarbeit der Polizei im allgemeinen unterstützen. In einem persönlichen Gespräch können konkrete Fragen beantwortet aber auch allgemeine Informationen über die gängigsten Maschen der Betrüger gegeben werden. Das Angebot findet parallel zur Seniorenberatung an jedem zweiten Freitag im Monat von 10 – 11:30 Uhr im Haus der SeniorInnen statt.

Tauschbörse wird zum Tauschring

Die Tauschbörse hat einen neuen Namen: Tauschring.
Sie ist zukünftig auch im Internet neu zu finden: www.tauschring-badkreuznach.de

Fotoshow Bhutan im Haus der SeniorInnen

Gabriele Sensfelder stellt mit einer Fotoshow am Mittwoch, den 23. September um 15.30 Uhr im Haus der SeniorInnen, Mühlenstraße 25, im Veranstaltungsraum (2. Etage) Bhutan vor. Bhutan, das „Land des Donnerdrachen“, liegt am östlichen Ende des Himalayas. Sie berichtet von ihrer Reise durch ein Land, in dem der Entwicklungsstand im „Brutto-Nationalglück“ gemessen wird. Das Angebot ist kostenfrei.
pdfFlyer_Fotoshow_Bhutan.pdf

Älter werden in den eigenen vier Wänden - Vortrag "In Zukunft barrierefrei"

(LBST-RLP / 14.10.2014) Zu Hause in der vertrauten Umgebung älter werden, auch dann, wenn sich körperliche Einschränkungen einstellen, das möchte wohl jeder von uns. Wie dieses Ziel verwirklicht werden kann, erfahren Interessierte in einem Vortrag „Älter werden in den eigenen vier Wänden" am 3. November 2014 um 19.30 Uhr im Haus der SeniorInnen Mühlenstr. 25, 55543 Bad Kreuznach.

Weiterlesen...

zurück nach oben