Haus der SeniorInnen Bad KreuznachZentrum für Freizeit, Bildung und Beratung

Information + Beratung

Kontakt

Klaus Knoefel
Manfred Hauffe

Kontaktdetails

Im ersten Stock des Hauses können die Senioren und Seniorinnen Beratungen jeder Art in Anspruch nehmen. Die Seniorenberatung ist die zentrale Anlaufstelle für alle, die Information, Beratung und Vermittlung im Bereich „älter werden“ benötigen. Jeden Dienstag und Freitag zwischen 10.00 und 12.00 Uhr können Themen direkt besprochen oder weiter führende Beratungsangebote vermittelt werden.Vertreter und Vertreterinnen des Seniorenbeirats dienen hier als Ansprechpartner. Bei den Vorstandsmitgliedern  Manfred Hauffe und Klaus Knoefel kann man jede Menge erfahren über Aktivitäten von Seniorinnen und Senioren in der Stadt, die Arbeit des Hauses der SeniorInnen und in allen Fragen, die im Zusammenhang mit dem Älterwerden stehen.

Darüber hinaus bieten regelmäßig Ehrenamtsbörse, Tauschbörse und Selbsthilfegruppen  ihre Dienste an.

Auch für Angehörige gibt es ein Beratungsangebot für alle den älter werdenden Menschen betreffenden Themen. Für vertrauliche Gespräche steht den Betroffenen ein separater Raum zur Verfügung.

Vortrag fällt aus

Der Vortrag von Frau Lenhardt am 24.04.2013 fällt aus!

Bericht der Ehrenamtsbörse Bad Kreuznach 2012

Tätigkeitsbericht für die Zeit vom 01. Januar 2012 bis 31. Dezember 2012

Auf der Basis insbesondere der seit Juli 2010 in Trägerschaft der Stadt Bad Kreuznach betriebenen Ehrenamtsbörse haben wir durch weitere Öffentlichkeitsarbeit den Bekanntheitsgrad der Ehrenamtsbörse nicht nur in Bad Kreuznach sondern auch in der Umgebung (von Bad Sobernheim bis Langenlonsheim an der Nahe, Argenschwang im Hunsrück und Badenheim in Rheinhessen) deutlich ausgeweitet.
Unsere Beratungs- und Vermittlungsarbeit und die Anzahl der Kontakte mit interessierten Personen und Einrichtungen haben für eine weitere Ausbreitung des Bekanntheitsgrades der Ehrenamtsbörse gesorgt. Sowohl auf der Seite der NachfragerInnen als auch der Anbieter von ehrenamtlichen Leistungen hat die Anzahl der Interessierten Personen und Einrichtungen deutlich zugenommen.

Weiterlesen...

Veranstaltungsreihe: Verkehrssicherheit für SeniorInnen im Straßenverkehr

Die Polizeiinspektion Bad Kreuznach entwickelte ein Konzept, dass zu einer sicheren Straßenverkehrsteilnahme von SeniorInnen beitragen soll. Das Projekt wird im Rahmen einer Auftaktveranstaltung im Haus der SeniorInnen am 23.10.2012 ab 09:00 Uhr allen interessierten SeniorInnen vorgestellt.

Weiterlesen...

Verbraucherzentrale informiert zu Geldanlage und Altersvorsorge

logo verbraucherzentraleDie Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz e.V. berät am Dienstag, den 8. Mai im Haus der Senioren zum von 10 bis 13.30 Uhr rund um das Thema Geldanlage und private Altersvorsorge. Es besteht die Möglichkeit individueller Kurzberatungen. Ab 14.30 Uhr vermittelt die Finanzexpertin der Verbraucherzentrale in ihrem kostenlosen Vortrag Informationen zur Einlagensicherung. Außerdem werden ausgewählte Geldanlageprodukte wie Tagesgeld, Festgeld sowie Sparbriefe vorgestellt.

Weiterlesen...

Aktionstag der Verbraucherzentrale zu Energieverträgen und Heizkostenabrechnung

logo verbraucherzentraleDie deutlichen Preiserhöhungen für Strom, Gas und Heizöl der letzten Jahre belasten die Haushaltskasse erheblich. Vielen Verbraucherinnen und Verbrauchern wird dies spätestens dann bewusst, wenn die Jahresabrechnungen ins Haus flattern und erhebliche Nachzahlungen fällig werden. Am Dienstag, den 3. April 2012 bietet die Verbraucherzent­rale Rheinland-Pfalz e.V. im Haus der SeniorInnen in Bad Kreuznach einen Aktionstag rund um Energieverträge und Heizkostenabrechnungen an.

Weiterlesen...

zurück nach oben